Couscous Pfanne mit Joghurt-Minz Dip

Couscous Pfanne mit Joghurt-Minz Dip - Team Vegan © vegan t shirt

Zutaten für vier Personen:

150 Gramm Couscous

350 ml Gemüsebrühe

Zwei kleine Zwiebel

1Knoblauchzehe

1 rote Paprika

125 g Champignons

150 g grüne Bohnen

1 Dose Kichererbsen

1 EL Tomatenmark

1 TL Agavendicksaft

Paprikapulver, 1 TL Ras el-Hanout, 1 Prise Kreuzkümmel und Chiliflocken

Salz, Pfeffer

Eine Hand voll frisch gehackte Petersilie

Ein halbes Bund frische Minze

4 EL Sojajoghurt

3-4 EL frischer Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Den Couscous in einen Topf geben und mit 350ml heißer Gemüsebrühe aufgießen und kurz umrühren. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Couscous quellen lassen, nicht kochen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Die Bohnen waschen und an den Enden Abschneiden und halbieren. Die Paprika in kleine Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden.
  3. Die Kichererbsen in einen Sieb geben und waschen
  4. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen darin 3 Minuten scharf anbraten. Anschließend Paprika, Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzugeben. Die Hitze reduzieren und alles weitere 3 Minuten anbraten.
  5. Die Champignons hinzugeben und weiter braten. Nun das Gemüse mit dem Agavendicksaft karamellisieren lassen
  6. Nun den Couscous untergeben und mit Tomatenmark und den Gewürzen abschmecken und alles zusammen nochmals für 3 Minuten anbraten
  7. Zum Schluss die Kichererbsen zugeben und eventuell nochmal nachwürzen
  8. Für den Minz-Joghurt die Minze klein hacken und mit Sojajoghurt, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Beliebt