KLIMANEUTRALER VERSAND | KOSTENFREI ab 59€
Durchsuchen
Einkaufswagen

🚚 Nur € bis zum kostenfreien Versand!

Vegan „Butter Chicken“ mit Reis

Zutaten für 2 Personen:

150 g Reis

200g Naturtofu

1 EL Olivenöl

2 EL Speisestärke

3 EL vegane Butter

1 große Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1 EL Ingwer

1 TL Garam Masala

½ TL Paprikapulver

½ TL Salz

2 EL Tomatenmark

1 Dose Kokosmilch

Zubereitung:

  1. Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
  2. Den Tofu in ein Küchentuch wickeln und für 15-20 Minuten mit einem schweren Gegenstand (Brett oder Buch) beschweren, damit das Wasser herausgepresst wird.
  3. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  4. Den Tofu in grobe Stücke brechen und mit dem Olivenöl und der Stärke in einer Schüssel vermengen. Die Tofu Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für 25 Minuten backen.
  5. Währenddessen für die Sauce, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in feine Würfel schneiden.
  6. Die Butter in einer Pfanne erwärmen und die Zwiebel Würfel darin für 3-4 Minuten anbraten.
  7. Dann Knoblauch und Ingwer zugeben und weiter 1-2 Minuten anbraten. Nun die Gewürze und das Tomatenmark zugeben und eine weitere Minute anbraten.
  8. Mit der Kokosmilch ablöschen und bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  9. Den gebackenen Tofu für eine Minuten in die Sauce geben und vermengen.
  10. Das „Butter Chicken“ mit dem Reis und frischen Kräutern servieren und genießen!