Veganer Traum aus Italien: Unwiderstehliches veganes Tiramisu

Veganer Traum aus Italien: Unwiderstehliches veganes Tiramisu - Team Vegan © vegan t shirt

Wo sind die Tiramisu-Liebhaber? Die Kombination aus luftig leicht geschlagener Creme, soften Löffelbiskuits mit einer Vanille Note und der Kakaoschicht ist einfach unschlagbar. 😍

Egal, ob auf einem Geburtstag oder beim nächsten veganen Familienfest, dieses vegane Tiramisu überzeugt einfach jeden. 🌱💚

Erst letzte Woche habe ich dieses vegane Tiramisu Rezept für 35 Personen zu einer Geburtstagsparty gemacht. Das war eine ordentliche Menge. Es hat alle geschmacklich umgehauen. Besonders durch die selbstgemachten Löffelbiskuits konnte ich punkten. 😅

Wie ihr vielleicht hören könnt, bin ich ein wenig begeistert. Ihr werdet es nicht glauben, aber das ist das leckerste vegane Tiramisu Rezept überhaupt. 🥰

Danke liebe Kristine für das unglaubliche Rezept! 🙏 Ihr müsst es einfach ausprobieren - Ihr habt gar keine andere Wahl. 😋

Beachte dies bei den Zutaten und der Herstellung

Kakaopulver: Nach meinem Geschmack passt es am besten eine Mischung aus veganem Trinkschokoladen Pulver (z.B. der Marke Kaba) und etwas Kakaopulver über das fertige Tiramisu zu streuen, da dies am besten in die Creme einzieht. Bitte auch nicht an der Kakaopulver Schicht sparen. 😉

Veganer Frischkäse: Ich habe mit dem neutralen Frischkäse von Simply V die besten Geschmacksergebnisse erzielt und kann euch diesen für dieses vegane Tiramisu Rezept nur wärmstens empfehlen. 

Genug Kaffee: Nutze beim Einschichten nicht zu wenig Kaffee, die Löffelbiskuits halten einiges aus. Ertränke dabei die Biskuits nicht mit Kaffee, sonst werden die matschig, sei aber bitte auch nicht zu sparsam. Ich nutze am liebsten einen Pinsel, um die Löffelbiskuits mit Kaffee zu bestreichen 

Eat pussy not animals - Damen Organic Crop Top - Team Vegan © vegan t shirt

Wie kann ich das Tiramisu aufbewahren?

Bereite das vegane Tiramisu am besten schon einen Tag vor dem Verzehr zu. So schmeckt es am besten. Bis zum Verzehr kannst du das vegane Tiramisu abgedeckt, im Kühlschrank lagern und direkt gekühlt servieren. 

Wie lange hält sich das Tiramisu? 

Da das vegane Tiramisu aus rein pflanzlichen Zutaten besteht, hält es sich deutlich länger als ein Tiramisu aus Kuhmilchprodukten. Im Kühlschrank ist das vegane Tiramisu bis zu 5 Tagen haltbar. 

Zutaten für eine große Form: 

Für die Löffelbiskuits: 

150 g Weizenmehl Typ 450
30 g Speisestärke
60 g Zucker
3 TL Backpulver
2 TL Zitronenabrieb
60 g vegane Alsan Butter (weich)
150 g Sojamilch

Für die Creme:

300 g vegane Sahne (von Schlagfix)
1,5 Päckchen Sahnesteif
3 Packungen veganer Frischkäse (von Simply V)
190 g Puderzucker
Espresso
2-3 Tropfen Bittermandelaroma oder 1 EL Amaretto
Trinkkakaopulver (z.b. von Kaba) und Kakaopulver

Zubereitung: 

1. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier vorrichten. 

2. Für die Löffelbiskuits die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. 

3. Die weiche Butter (falls frisch aus dem Kühlschrank, vorsichtig in einem kleinen Topf auf dem Herd schmelzen, sodass diese nicht heiß ist) und die Sojamilch zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät kräftig einige Minuten schaumig rühren. 

4. Nun die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen oder mit einem Teelöffel auf dem Backpapier in Löffelbiskuitform verstreichen. 

5. Die Löffelbiskuits 10-12 Minuten backen, bis diese leicht gebräunt sind. 

6. Nach dem Backen die veganen Löffelbiskuits auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen. 

7. Koche den Espresso und gebe in den abgekühlten Espresso 2-3 Tropfen Bittermandelaroma oder den Amaretto.

8. Für die Creme die vegane Sahne mit dem Sahnesteif in einem hohen Gefäß steif aufschlagen. 

9. Zwei Drittel der veganen Sahne in eine andere Schüssel umfüllen und das restliche Drittel mit dem Puderzucker verrühren. Im Anschluss den veganen Frischkäse dazugeben und unterrühren. 

10. Gebe die restliche vegane Sahne dazu und verrrühre alles gut. 

11. Jetzt geht es an das Einschichten. Schichte nun in eine Auflaufform zuerst eine Schicht der Creme, dann die Löffelbiskuits und besteiche die Löffelbiskuits mihilfe eines Pinsels mit der Kaffeemischung (nicht zu viel!). Schichte in dieser Reihenfolge die Löffelbiskuits und die Creme ein und beende das Schichten mit der Creme.

12. Zum Schluss noch das Kakaopulver mit einem Sieb auf dem veganen Tiramisu verteilen und die vegane Tiramisu mindestens 4-6 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. 

13. Genieße dein veganes Tiramisu!

Shoppe jetzt unsere Highlights
Beliebt  | Tanktops Crop Tops | Hotpants

Du hast Lust auf mehr vegane Dessert? 
Vegane Zimt Crêpes
Veganes Mousse au Chocolat
Vegane Schoko-Haselnuss-Toffee


Vegan Shirt

Weiterlesen

Die Milch Lüge - Team Vegan © vegan t shirt
Milchreis mit warmen Kirschen - Team Vegan © vegan t shirt

1 Kommentar

Christina

Christina

Vielen Dank für das Rezept. Ich hab das bisher immer mit veganen Zwieback gemacht. Ist auch lecker. Aber das ist noch besser.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Veganer Traum aus Italien: Unwiderstehliches veganes Tiramisu - Team Vegan © vegan t shirt

Veganer Traum aus Italien: Unwiderstehliches veganes Tiramisu

Wo sind die Tiramisu-Liebhaber? Die Kombination aus luftig leicht geschlagener Creme, soften Löffelbiskuits mit einer Vanille Note und der Kakaoschicht ist einfach unschlagbar. 😍 Egal, ob auf eine...