Veganes Sushi - kleine Rolle, großes Glück

Veganes Sushi - kleine Rolle, großes Glück - Team Vegan © vegan t shirt

Veganes Sushi - für uns immer ein Hochgenuss und einfach super, wenn du deinen Besuch verzaubern möchtest.

Die kleinen Rollen haben es in sich. Wir sagen nur: Vorsicht Suchtgefahr! :) 

Beim Sushi sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Unsere Lieblingsrolle ist die Kombination aus Räuchertofu, getrockneten Tomaten, Mango, Erdnüssen und Avocado.

Doch probiere diese Kombination selbst aus und du wirst im Sushi Himmel landen. 

Zutaten für 5 Personen: 

100ml Reisessig
50g Zucker
14g Salz
1 Packung Nori Algen Blätter
500g Sushi Reis
1 Räuchertofu
1 Mango
1 Handvoll sonnen getrocknete Tomaten
1 veganer Frischkäse
3 Avocados
100g gehackte, gesalzene Erdnüsse
1 Handvoll Spinatblätter
2 Karotten
1 Gurke



Ja, ich möchte mir die neue Crop Top Kollektion ansehen!

Zubereitung: 

1. Für den Sushi-Zu: Gebe den Reisessig zusammen mit dem Zucker und dem Salz in einen kleinen Topf und erwärme den Sushi-Zu bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben
2. Bedecke den Reis mit kaltem Wasser und knete ihn ein wenig mit den Händen durch. Gebe den Reis nun in einen Sieb und wasche diesen so lange mit Wasser, mit Wasser bis das Wasser klar ist.
3. Lasse den Reis in kaltem Wasser ca. 30 Minuten ruhen
4. Gebe den Reis in einen Topf mit 700ml Wasser und lasse ihn aufkochen. Gebe den Deckel auf den Topf und lasse den Reis bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln. Rühre dabei mehrmals um. Lege dann ein frisches Geschirrtuch zwischen Topf und Deckel und lassen den Reis mindestens 30 Minuten ruhen.
5. Fülle den Reis in eine flache Schüssel oder Auflaufform und arbeite den Sushi-Zu nach und nach unter
6. Decke den fertigen Reis mit einem feuchten Geschirrtuch ab und lasse ihn vollständig abkühlen (nicht in den Kühlschrank stellen!)
7. Schneide nun Tofu, Mango, Karotten, Avocados, getrocknete Tomaten und die Gurke in Streifen und hacke die Erdnüsse 
8. Lege nun ein Blatt Nori Alge auf eine Sushi Matte und stelle eine Schale mit kaltem Wasser bereit. Nun befeuchte deine Hände und verteile den Sushi Reis mit den Fingern dünn auf der Alge und bestreiche den Reis dünn mit veganem Frischkäse
9. Belege deine Sushi Rolle nun nach deinen Wünschen mit allen Zutaten und rolle die Rolle vorsichtig auf und drücke diese am Ende gut zusammen
7. Rolle nun so auch die anderen Sushi Rollen
8. Schneide die Rollen mit einem scharfen Messer in Scheiben, dekoriere sie nach deiner Wahl zum Beispiel mit eingelegtem Ingwer, Teriyaki Sauce und lasse dir das Sushi mit Soja Sauce schmecken :) 

Shoppe jetzt unsere beliebtesten Produkte
Beliebt  | Hoodies | Sticker | Unisex

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:
Vegane Lasagne mit selbstgemachtem "Hackfleisch"
Kartoffelpuffer mit Kräuterdip
Linsensuppe mit Kokosmilch

vegan shirt


1 Kommentar

  • Lisa

    Hallo Eli!
    Hab dein Sushi am Wochenende zum Brunch mitgenommen und es wurde von allem begeistert gefuttert. Ich hab zum ersten Mail Sushi selbst gemacht und es war gar nicht so schwer mit deiner Anleitung. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße Lisa


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


You may also like